starthaus gmbh
   

ESF-Deutschland   Weiterbildung Hessen
Europäisches Sprachensiegel 2010 CertEuropA GmbH AZAV-Zertifikat
Logo LAD - Arbeit in Hessen

Berufsbezogene Deutschsprachförderung (DeuFöv)

Die Berufssprachkurse bereiten Sie auf die telc-Prüfungen vor (B1 oder B2-Niveau). Sie erlernen berufsbezogene Deutschkenntnisse im allgemeinen beruflichen Kontext. Neben Grammatik lernen Sie vor allem den Wortschatz, den Sie für Ihren Beruf benötigen, damit Sie sich mit Kunden, Kollegen und Vorgesetzten verständigen können. Am Ende des Kurses nehmen Sie an einer telc-Prüfung teil.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • gültiges Zertifikat Sprachniveau B1 (telc, Goethe), nicht älter als 6 Monate
    -> ansonsten bei startHAUS Einstufungstest immer dienstags 13:30 Uhr
  • Berechtigung zur Teilnahme durch Jobcenter oder Bundesagentur
  • Berechtigungen durch das BAMF für Beschäftigte, Auszubildende und Menschen im Anerkennungsverfahren

Unser Kursangebot:

  • ja nach Bedarf und Absprache mit dem BAMF bieten wir B2-Berufsprachkurse an, selten B1-Berufssprachkurse
  • unsere Kurse finden täglich vormittags von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr statt
  • die Kurse umfassen 500 Unterrichtseinheiten, dies entspricht ca. 5 Monaten

Ihre Ansprechpartner im startHAUS:

Herr Christian Kuhn
Tel.-Nr.: 069 8237862-12
E-Mail: christian.kuhn@starthaus.org

Frau Anne Kunz
Tel.-Nr.: 069 8237862-12
E-Mail: anne.kunz@starthaus.org